Equikinetic® & Dualaktivierung®


Equikinetic®
Equikinetic® ist geführtes Longieren, welches in einem Intervalltraining mit Hilfe von blau-gelben Gassen in einer Quadratvolte durchgeführt wird. Es ist ein höchst effektives Muskelaufbautraining und hilft dem Pferd, sich geradezurichten. Das Pferd lernt, sich selber auszubalancieren und eine aktive Hinterhand zu entwickeln. Durch die ständigen Handwechsel werden die Muskelpartien auf beiden Seiten gleichmäßig trainiert und die natürliche Schiefe des Pferdes wird Stück für Stück ausgeglichen. Die Equikinetic® kann für Sport- und Freizeitpferde, ältere Pferde sowie für Pferde vor dem Anreiten als auch für Pferde in der Reha- und Aufbauphase eingesetzt werden.

Gerne komme ich für einen Equikinetic®-Kurs oder ein Einzeltraining zu Ihnen an den Stall.
Sprechen Sie mich an!

Pferdeosteopathie & Hundeosteopathie Kim Gartmann: Equikinetic® & Dualaktivierung®


Dualaktivierung®
Bei der Dualaktivierung® werden mit blau-gelben Gassen und Pylonen verschiedene Übungen zu einem Parcours zusammengestellt. Der Parcours wird von leicht nach schwer systematisch aufgebaut und dient dazu, zielgerichtet und planvoll z.B. die Stellung des Pferdes im Genick zu verbessern. Die Dualaktivierung® kann geritten oder longiert werden und stellt eine sinnvolle Abwechslung im Trainingsplan dar. Sie fördert durch ihre vielen schnellen Rechts-Links-Reize extrem gut die Balance und die Koordination des Pferdes. Die Hinterhand wird aktiviert, das Belasten und Umlasten auf der Hinterhand wird gefördert und durch die Verbesserung der Balance wird das Pferd physisch, aber auch vor allem psychisch selbstbewusster und gelassener. Dualaktivierung® ist Training des Gehirns, das Pferd lernt, konzentriert zu arbeiten und schneller zu verarbeiten.

Gerne komme ich für einen Dualaktivierungs®-Kurs oder ein Einzeltraining zu Ihnen an den Stall.
Sprechen Sie mich an!

Pferdeosteopathie & Hundeosteopathie Kim Gartmann: Equikinetic® & Dualaktivierung®