Kim Gartmann

Ihre Pferde- und Hundeosteopathin im Oberbergischen Kreis

IMG_8748
Supporting Subheading

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung und Vetragsabschluss

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten, soweit nicht anders vereinbart, für die vertragliche Beziehung zwischen Pferde-und Hundeosteopathie Kim Gartmann (im Folgenden Kim Gartmann genannt) und dem Tierhalter, Bevollmächtigten oder Verfügungsberechtigten über das Tier. Mit der Anmeldung zur Pferdeosteopathie oder Hundeosteopathie sowie der Auftragserteilung sonstiger Dienstleistungen erkennt die auftraggebende Person diese AGB an. Es wird ein, im Sinne des §§ 611 ff BGB und 612 Abs. 1 BGB, Behandlungsvertrag geschlossen, soweit zwischen den Vertragsparteien Abweichendes nicht schriftlich vereinbart wurde. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen und zwar auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Die auftraggebende Person erklärt, dass sie mit dem Inhalt der AGB einverstanden ist und vor Vertragsabschluss die Möglichkeit hatte, von diesen Kenntnis zu nehmen, und gibt weiterhin ihr Einverständnis mit deren Geltung sowie mit der zweckgebundenen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten.

Die auftraggebende Person ist als Halter des Pferdes/Hundes berechtigt, einen Vertrag über die Durchführung der Behandlung zu schließen, oder versichert, dass sie ausdrücklich im Auftrag des Tierhalters handelt.

Der Vertragsabschluss erfolgt durch verbindliche Terminvereinbarung schriftlich per Mail, SMS/WhatsApp, telefonisch oder persönlich vor Ort. Mündliche Absprachen und mündliche Verträge werden in Sonderfällen geschlossen und gelten gleichermaßen wie schriftliche. Bei mehreren Vereinbarungen gilt die jüngste Vereinbarung. Sollten individuelle Absprachen getroffen werden, behalten die davon unberührten Vorgaben der AGB weiterhin ihre Gültigkeit. Vereinbarungen mit Ausschluss der AGB müssen immer schriftlich erfolgen. Kim Gartmann behält sich vor, einen Behandlungsvertrag auch ohne Angaben von Gründen abzulehnen, insbesondere dann, wenn ein erforderliches Vertrauensverhältnis nicht erwartet werden kann, der Tierhalter seiner Sorgfaltspflicht nicht nachkommt und/oder Behandlungsanweisungen ablehnt, die Therapie durch mangelnde Mitarbeit, z.B. erforderliche Auskünfte zur Anamnese und Diagnose unzutreffend oder lückenhaft erteilt werden und Therapiemaßnahmen vereitelt werden etc.. Kim Gartmann kann den Behandlungsvertrag auch und insbesondere dann ablehnen, wenn aufgrund der Spezialisierung oder aus gesetzlichen Gründen eine Behandlung nicht erfolgen darf. Kim Gartmann hält sich jegliche Änderungen der AGB sowie der Preise und Konditionen vor. Die AGB sind jederzeit auf www.kim-gartmann.de online abrufbar.

2. Einheiten und Preise
Die Dauer einer Therapie- und/oder Trainingseinheit ist online einsehbar. Es besteht kein Anspruch auf minutengenaue Leistungserfüllung durch Kim Gartmann, sie verzichtet ihrerseits auf die Berechnung von mehr geleisteten Arbeitsminuten während einer Therapie- und/oder Trainingseinheit. Eine Therapie- und/oder Trainingseinheit kann jederzeit im Hinblick auf die Kooperations- und Leistungsfähigkeit des Pferdes/Hundes oder aus Sicherheitsgründen vorzeitig durch Kim Gartmann beendet werden und trotzdem zum vollen Preis berechnet werden. Wird die Arbeitseinheit auf Wunsch der auftraggebenden Person abgebrochen, wird die gesamte Einheit abgerechnet.
Es besteht keine Garantie zum Erfolg durch eine oder mehrere Therapie- und/oder Trainingseinheiten.
Die Kosten für eine Therapie- und/oder eine Trainingseinheit sowie die jeweils entstandenen Fahrtkosten, welche mit 0,50€ je gefahrenen Kilometer zu vergüten sind, sind im Anschluss komplett in bar zu entrichten. Auf Wunsch wird eine Rechnung/Quittung im Nachgang per E-Mail zugesandt. Gemäß §19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet. 
Falls ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, muss dieser mindestens 24h vorher abgesagt werden, ansonsten werden 50% der Kosten in Rechnung gestellt. Kim Gartmann behält sich vor, aus Krankheitsgründen Einheiten zur Gänze abzusagen oder zu verschieben. Es wird dann ein Ersatztermin vereinbart.

3. Pflichten der auftraggebenden Person
Mit Erteilung des Auftrags verpflichtet sich die auftraggebende Person, sich pünktlich zur vereinbarten Zeit am Veranstaltungsort einzufinden. Etwaige Verspätungen ihrerseits können nicht berücksichtigt werden.
Weiterhin ist es Pflicht, eventuelle Missstände, Krankheiten und Verhaltensauffälligkeiten des Pferdes oder Hundes anzuzeigen, um sich selbst und Kim Gartmann sowie eventuelle Hilfspersonen nicht in unnötige Gefahr zu bringen.
Sollte es sich bei dem Pferd um eine Reitbeteiligung/Pflegebeteiligung handeln, ist ebenfalls im Vorfeld das Einverständnis des Pferdebesitzers einzuholen.

4. Urheberrechte und Datenschutz
Die ausgehändigten Unterlagen sowie auch Bild-/Tonmaterial sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der ausgehändigten Unterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von Kim Gartmann gestattet. Mit der Auftragserteilung erklärt die auftraggebende Person ihr Einverständnis mit der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten durch Kim Gartmann zur Vertragsdurchführung. Auftraggebende Personen haben das Recht, der Speicherung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Die Daten werden dennoch gespeichert solange sie sich in einem rechtlichen Vertragsverhältnis mit Kim Gartmann befinden.

5. Behandlung des Tieres in Abwesenheit des Besitzers
Ist ein Tierhalter bei einem Termin nicht anwesend und gibt sein Einverständnis zur Behandlung seines Tieres/seiner Tiere durch Kim Gartmann in seiner Abwesenheit, übernimmt Kim Gartmann keinerlei Haftung für die vom Tier/von den Tieren verursachten Schäden in seinem Beisein.

6. Haftungsbeschränkungen
Ansprüche aus unwissentlichen und versehentlichen Fehlinformationen sind, soweit nach BGB zulässig, ausgeschlossen. Der Tierhalter haftet für alle Schäden, die an Personen und jeglicher Ausrüstung durch ihn oder das Tier verursacht werden bzw. wurden, unmittelbar und in voller Höhe. Kim Gartmann haftet nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Für Schäden, die nicht auf die therapeutische Behandlung zurückzuführen sind, übernimmt Kim Gartmann keine Haftung. Für grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz und Verlust durch Dritte übernimmt Kim Gartmann ebenfalls keine Haftung. Etwaige Haftungsansprüche müssen spätestens bei Beendigung der Therapie vom Tierhalter bei Kim Gartmann gemeldet werden. Wird vom Tierhalter entgegen dem therapeutischen Rat die vorzeitige Beendigung der Therapie gewünscht, haftet Kim Gartmann nicht für die entstandenen Folgen.

7. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder anfechtbar sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der wirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

Es gilt deutsches Recht.

IMG_8748

© 2023 Kim Gartmann
Humanphysiotherapeutin
Pferdeosteopathin
Hundeosteopathin
Im Kreuzfeld 4, 51709 Marienheide
Tel.: 0177-8643500
E-Mail: info@kim-gartmann.de

Impressum & Datenschutzerklärung | AGB | FAQ